Cologne Intelligence. Neubau eines Bürogebäudes.

Cologne Intelligence

KUNDECologne Intelligence GmbHART Neubau eines Bürogebäudes JAHR 2013 Fotos Veit Landwehr

Im Kölner Stadtteil Kalk wird in großem Umfang gebaut. Die Konversion des etwa 40 Hektar großen Geländes der ehemaligen Chemischen Fabrik Kalk zeichnet sich durch einen eher uninspirierten Städtebau aus, der durch einen Mix aus Mehrgeschosswohnungsbau und größeren Bürobauten charakterisiert ist. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich zudem ein riesiger Baumarkt, ein Fast-Food Drive-In, ein Abenteuermuseum und die hoch frequentierte Auffahrt zur Stadtautobahn. Inmitten dieser heterogenen Gemengelage befindet sich der neue Firmensitz des IT – Unternehmens Cologne Intelligence. Das Unternehmen mit ca. 70 Mitarbeitern erarbeitet serviceorientierte Softwareanwendungen. Die permanente Rückkopplung innerhalb der Teams und die prozessorientierte Arbeitsweise führen zu einem hohen Bedarf an Kommunikationsflächen. Das neue Domizil muss Firmen- und Arbeitskultur unterstützen und kompakt abbilden. Dem städtebaulichen Umfeld wird eine schlichte Architektur entgegengesetzt, die auf große Showeffekte verzichtet und stattdessen auf detaillierte Ausarbeitung und charakteristische Akzente setzt.

Tag der Architektur 2014