Jenseits des Horizonts Ausstellungsdesign Pergamonmuseum Berlin

Jenseits des Horizonts – Raum und Wissen in den Kulturen der alten Welt

ORTPergamonmuseum, BerlinARTSonderausstellungJAHR2012FotosVeit Landwehr

Die temporäre Ausstellung „Jenseits des Horizonts” im Pergamonmuseum widmet sich den vielfältigen Fragen des Wissens über Räume in antiken Kulturen. Über 16 Ausstellungsräume werden die Besucher entlang einer Horizontlinie durch die Ausstellung geführt. Trotz des übergeordneten Ausstellungsdesigns – welches sich über die Ausstellungsgestaltung hinaus in allen Kommunikationsmedien widerspiegelt – werden die vielfältigen Themenräume abwechslungsreich inszeniert. Ein zentraler Bereich der Ausstellung thematisiert die Kartierung der Welt. Hier werden die beeindruckenden Originale im Kontext einer 20m breiten audiovisuellen Großprojektion mit Blick aus dem Weltall auf die rotierende Erdkugel präsentiert. Mehr als 400 Objekte spannen ein weites Panorama von Himmelsbeobachtungen und Landvermessung über Götterreisen, Körper- und Seelenräume, Flüche und Orakel bis hin zu Klangräumen, die die Besucher in antike Lebenswelten eintauchen lässt.

red dot design award winner 2013