Roms vergessener Feldzug. Ausstellungsgestaltung.

Roms vergessener Feldzug – Die Schlacht am Harzhorn

ORTBraunschweigisches LandesmuseumARTLandesausstellungJAHR2013Fotosres d

Die Ausstellung „Roms vergessener Feldzug” lässt die Aktualität des Vergangenen in den Vordergrund treten. res d baut ein visuelles Konzept auf, das in seiner Gesamtwirkung einem einheitlichen Corporate Design folgt. Das Gestaltungskonzept kontextualisiert die historischen Themen, indem ihnen Gegenwärtiges gegenübergestellt oder illustrativ ergänzt wird: Ein vergrößerter Internetblog zeigt die erste Kommunikation über den bedeutenden Fund am Harzhorn, große Wandzeichnungen lassen die Exponate in Ihrem ursprünglichen Kontext erscheinen und überdimensionierte Ornamente stellen schmückende Objektdetails in den Vordergrund. Den dramaturgischen Höhepunkt des Rundgangs bildet die abstrahiert dargestellte Schlacht. Die multimedial inszenierte Schlachtszene lässt die Besucher ergreifend in das düstere Szenario eintauchen.