Das Göttliche Herz der Dinge. Ausstellungsdesign einer Sonderausstellung im Rautenstrauch-Joest-Museum.

Das göttliche Herz der Dinge – Altamerikanische Kunst aus der Sammlung Ludwig

ORTRautenstrauch-Joest-Museum, KölnARTSonderausstellungJAHR2012Fotosres d

Die Ausstellung „Das göttliche Herz der Dinge – Altamerikanische Kunst aus der Sammlung Ludwig” zeigt die Süd- und Mesoamerikanischen Objekte des berühmten Sammlerehepaars Peter und Irene Ludwig. Die Ausstellung bespielt den Bereich der Sonderausstellungen im Rautenstrauch-Joest-Museum in Köln. Hier werden die kostbaren Exponate erstmals seit den 80er Jahren wieder der Öffentlichkeit präsentiert. Die Ausstellung wurde wissenschaftlich neu überarbeitet und stellt kulturelle Zusammenhänge zwischen Süd- und Mittelamerika dar. Diese bilden auch das räumliche Zentrum der Ausstellung. Die Verknüpfungen bieten den Besuchern vielfältige Möglichkeiten in die Welt der altamerikanischen Kulturen einzutauchen und Bezüge zu unserer heutigen Zeit herzustellen.